Ussurilaubsänger, Rußschnäpper und Falkenkäuze

Ja, die Natur AG Bramsche ist momentan „international aktiv“! Die zuvor genannten Vogelarten wird man im Deutschland wohl kaum antreffen.

Jonas Wobker ist vor kurzem im Muraviovka Park in der Nähe von Blagoweschtschensk (Fern Ost Russland) gut angekommen!

Eine Strecke von ca. 10.000 Kilometer liegt hinter ihm. Wenn man wissen will, wo das auf unserem Globus liegt, muss man „rechts“ neben der Mongolei schauen. Oder über Nordkorea, so grob! Also kein Katzensprung.

Er arbeitet in den nächsten Wochen bis Oktober im Amur Bird Projekt aktiv mit.

Das Amur Bird Projekt ist ein Forschungs-, Naturschutz- und Umweltbildungsprojekt in einem naturwissenschaftlich und ornithologisch kaum erforschten Gebiet am Mittellauf des Amur, Russland. Ziel des Projektes ist es, Daten zur Verbreitung, Häufigkeit und potenziellen Gefährdungsursachen  aus der internationalen Vogelwelt zu sammeln.

Gut, dass es weiterhin solche Projekte trotz der momentanen frostigen, unsicheren politischen Zeiten gibt.

Wer mehr über das Projekt wissen möchte, kann sich laufend auf dem folgenden Blog informieren. Dort gibt es auch wöchentlich neue Fotos etc.

Anschauen lohnt sich:

http://www.amurbirding.blogspot.de

Gelegentlich gibt es aber auch Infos auf diesem Blog darüber….

An dieser Stelle nochmals GANZ HERZLICHE GRÜSSE nach Fern Ost Russland aus Bramsche an Jonas und seine Kollegen!

Liebe Grüße auch von den IMS Leuten !


Falkenkäuze (Copyright Jonas Wobker) – Blagoweschtschensk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: