Nistkastenkontrolle – Vogelberingung – zweite Info

“ In leichter Sprache für Kinder und Junggebliebene“

Bei der anstehenden Nistkastenkontrolle bekommen die frisch geschlüpften Jungvögel ihren Personalausweis !

Ein kleiner Aluring mit Nummer wird den Jungvögeln ums Bein geklemmt.

Das darf nur jemand machen, der dafür einen Lehrgang mit Prüfung gemacht hat und vorher als Helfer viel Erfahrung gesammelt hat.

Experten können so die Vögel wiedererkennen und Neues über die beringten Vögel herausfinden, zum Beispiel wie weit sich die Tiere von ihrem Geburtsort entfernen oder wie alt sie werden.

 

Hier mal 2 Beispiele von solchen Ringen. Die Ringe sind natürlich je nach Größe und Gewicht des Vogels unterschiedlich groß !

K1600_Kohlmeise Beringung Russland

K1600_P1000150

Hier 2 Ringe von einer Möwe aus Norwegen

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: